Erfahrungen mit PowerSlim

Ich werde meinen Körper zeigen

, 48 Jahre alt

Das ist die Vorgeschichte…
Zusammen mit meinem Freund Stijn und den Kindern liebte ich das Ausprobieren neuer Rezepte. Restaurants besuchen, Reisen, Partys organisieren und Weine probieren gehörten auch dazu. Ich habe das Leben in vollen Zügen genossen.
Leider habe ich seit der Kindheit mit dem Rücken zu kämpfen: Skoliose, Osteoporose und Hypermobilität. Ich fühlte mich schlecht und suchte Hilfe. Die bekam ich von Christel im BodyBó-Abnehmcenter. Christel erzählte mir, wie mir Power Plate bei meinen Rückenproblemen helfen wird. Es stärkt die inneren, halt gebenden Muskeln und verfeinert die Körperkonturen (die ich nicht hatte). Ich habe sofort drei Mal pro Woche trainiert und in der Tat fühlte ich mich bald besser. Ganz nebenbei nahm ich einige Kilos ab – allein durch das Vibrationstraining.

Mein Kopf hat Ja gesagt …
Hehe … Ich will PowerSlimmen! Ich fing an, mich über PowerSlim zu informieren und bat Christel um Rat. Mein Entschluss stand fest: Gesund abnehmen, mit Unterstützung von Christel als mein persönlicher Abnehmcoach. Auch mein Liebster war an meiner Seite, weil er mir gerne helfen wollte, gerade auch beim Kochen.

Am Tag vor dem D-Day …
Heute wurde ich gewogen: Jaja – 86 kg. Mein Freund und meine Familie durften mich damit necken, so dass mein Ehrgeiz abzunehmen nur noch größer wurde :-).

D-Day …
In guter Stimmung stand ich auf. Heute beginne ich mit dem PowerSlim Gewichtsverlust-Programm: 5 schmackhafte Produkte am Tag essen, mindestens 1 Liter Wasser trinken. Die PowerSlim-Produkte kann ich ergänzen mit Gemüse und Fleisch oder Fisch. Lecker! Das Kochen finden Stijn und ich sehr entspannt. Wir haben ein fantasievolles Pfannengericht gezaubert mit PowerSlim-Produkten und im Ofen gebackenen Scampis. Aus der PowerSlim-Suppe haben wir eine Soße kreiert, indem wir weniger Wasser genommen haben. Dazu ein bisschen frische Kräuter und etwas Salat. Es war köstlich. Ich sehr stolz auf mich.

Erkenntnis Nr. 2:
Bisher ist Abnehmen mit PowerSlim für mich kein Problem. Im Gegenteil: ich genieße es, bin stolz auf mich, habe wieder Selbstvertrauen … und nicht zuletzt fühle ich mich wieder wohl in der Kleidung die ich trage.

Mein ultimatives PowerSlim-Gefühl …
Zum ersten Mal nach langer Zeit schaue ich wieder liebevoll in den Spiegel und auch Einkaufen gehen ist ein Vergnügen. Bisher war das nicht so. Ich fand mich hässlich und hatte aufgehört, mir was Schönes zum Anziehen zu kaufen. Die Kilos sollten erst weg. Jetzt fühle ich mich viel besser, wage mich wieder unter Leute und trage figurbetontere Sachen. Vorher dachte ich oft: „Ach, das kann ich mir echt nicht leisten“. Mit PowerSlim war es ganz einfach.
Ich reise viel für meine Arbeit, dafür sind diese Ready-to-go-Produkte super. Man kann mit PowerSlim-Produkten kochen oder auf die fertigen Sachen zurückgreifen. Und ich kann es leicht mit meiner Familie und meinen Job kombinieren. Abendessen mit der Familie, das ist toll! Ich muss wirklich die Beratung und Unterstützung von meinem Coach loben. Wir schauen gemeinsam, ob das was ich tue, richtig oder falsch ist. Die wöchentliche Kontrolle ist wichtig für mich. Ich will keinen Rückfall und Christel ermutigt mich, niemals meinen Kampf gegen die Kilos aufzugeben. Danke Christel!

Mein Lieblingsrezept:
Warmes Gemüse
Zucchini, Knoblauch, Paprika, kleine Chilischote und eine rote Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden und auf kleiner Flamme in einer Antihaftbeschichteten Pfanne, wo alles ohne Fett gekocht werden kann. Frischen Thymian (nicht die Zweige) und etwas Salz und Pfeffer drüber streuen. Mit 1 EL Olivenöl krönen.