Das Jahr der Achtsamkeit

Der Januar liegt hinter uns. Was ist aus Ihren Vorsätzen geworden? Arbeiten Sie noch fleißig daran oder haben Sie längst aufgegeben? Oftmals werden Vorsätze zu schnell fallengelassen. Dies liegt jedoch meist nicht an der fehlenden Motivation. Vielmehr sind die Vorsätze zu hoch gesteckt. Das macht es schwieriger, einen Erfolg zu erzielen. Man nimmt sich vor, im neuen Jahr 10 Kilo zu verlieren. Nach einem Monat merkt man, die Weihnachtspfunde sind noch da und die Waage zeigt gerade mal einen Kilo weniger an. Anstatt sich also darüber zu freuen, einen Kilo verloren zu haben, fängt man an, daran zu zweifeln, es jemals zu schaffen, die geplanten 10 Kilos zu verlieren.

Und wer kennt es nicht? Man ist gefrustet und versucht, durch Schokolade oder eine Pizza das schlechte Gefühl zu unterdrücken. Und leider ist das mit allen Emotionen so: Ob Sie glücklich, traurig oder wütend sind, Essen ist oft eine Möglichkeit, Gefühle aus- oder zu unterdrücken. Oft isst man etwas und bevor man sich versieht, ist es schon verdrückt. Was aber bleibt ist keine Zufriedenheit, im Gegenteil, Sie fühlen sich schuldig und sind völlig unzufrieden. Gesund und schlank zu werden schließt jedoch auch negative Gedanken und Emotionen wie Ängste, Sorgen, Ärger und Selbstzweifel ein. Das richtige Stichwort ist hier die Achtsamkeit. Werden Sie sich bewusst, was Sie zu sich nehmen. Denn wenn Sie erst anfangen, achtsam zu essen, werden die Pfunde purzeln und anstatt das große Ziel zu sehen, freuen Sie sich zunehmend über kleine Etappensiege. Legen Sie Ihren Fokus weg von der Waage auf Ihre Achtsamkeit. Lernen Sie, Ihre Mahlzeiten bewusst wahrzunehmen und somit für sich zu definieren, was Ihnen wirklich gut tut.

teacup-2325722_1920_pixabay

2018 – das Jahr der Achtsamkeit

Wir sehen es überall: Achtsamkeit in der Literatur, Achtsamkeit im Beruf, alles dreht sich aktuell um Achtsamkeit. Aber was genau bedeutet es? Achtsam zu sein bedeutet, im gegenwärtigen Moment bewusst präsent zu sein. Achtsames Essen ist also keine schnelle Pause zwischen Terminen, sondern sich Zeit zu nehmen und bewusst und ruhig die Mahlzeit genießen. Indem Sie achtsam essen, können Sie verhindern, dass Sie mehr essen, als Sie benötigen, denn Sie sind schneller gesättigt. Die Umsetzung ist kinderleicht. Stellen Sie sich im Moment der Mahlzeit einfach die Frage: „Wenn ich esse, nehme ich das Essen mit seinem Geschmack und seiner Konsistenz bewusst wahr oder kaue ich gedankenlos darauf herum?“.

Essen ist oftmals eine automatisierte Aktivität. Zeit ist kostbar geworden, weshalb wir unsere Geschwindigkeit in vielerlei Hinsicht erhöht haben, so auch beim Essen. Essen ohne dem unsere Aufmerksamkeit zu widmen sorgt dafür, dass wir oft mehr essen, als wir brauchen. Weil wir die Zeichen von Hunger und Sättigung nicht spüren, essen wir zu viel. Sind Sie jemand, der, bevor Sie mit PowerSlim angefangen haben, oft zu Abend gegessen hat, ohne wirklich hungrig zu sein? Denken Sie darüber nach, was die Ursache dafür war. Hat es, auch wenn unbewusst, eine andere Leere gefüllt? Haben Sie auf diese Weise versucht, Ihre Stimmung zu verbessern? Oder essen Sie aus Langeweile oder Gewohnheit mehr als nötig? Dies herauszufinden, ist der erste Schritt zur Veränderung. Haben Sie Ihre Falle erkannt? Was können Sie ändern, um in Zukunft nicht mehr hinein zu tappen?

Auch das bewusste Kauen ist sehr wichtig!

Stellen Sie sicher, dass Sie in einer ruhigen Umgebung essen, essen Sie nicht vor dem Fernseher oder beim Lesen der Zeitung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre volle Aufmerksamkeit dem Essen widmen. Achten Sie auch darauf, dass Sie jeden Bissen gut zerkauen. Wenn wir dies nämlich nicht tun, kann die aufgenommene Mahlzeit noch so gesund sein, wird aber dennoch zu Luft im Bauch und zu einer schlechten Verdauung führen. Außerdem sorgt das gute Kauen Ihrer Nahrung dafür, dass die Nährstoffe besser aufgenommen werden können. Es wäre eine Schande, wenn Sie wertvolle Vitamine und Mineralstoffe aufgrund von schlechtem Kauen nicht richtig aufnehmen können. Kauen ist nicht nur wichtig für die Linie und die Verdauung, sondern auch für die Aufnahme Ihrer Vitamine! Ein praktischer Tipp: Kauen Sie mindestens 15-20 Mal und nehmen Sie kleinere Portionen! Dies macht Sie schneller satt.
Lassen Sie sich jeden Bissen schmecken!

young-woman-2268348_1920