Endlich Urlaub! Aber Angst vor dem Zunehmen?

24. Juni 2021

„Das gönne ich mir jetzt- ich habe ja Urlaub“, oft essen wir im Urlaub deutlich mehr, sei es beim All-you-can-eat Buffet, im Restaurant oder das Eis bei einem Spaziergang am Meer. Aber wie schaffst du es weiterhin am Ball zu bleiben und auch im Urlaub bewusst zu essen ohne an Gewicht zuzunehmen?

Tipp #1: Bleibe in Bewegung

Auch im Urlaub, ist es wichtig in Bewegung zu bleiben. Es muss kein einstündiges Workout sein, schon ein ausgedehnter Spaziergang tut deinem Körper sehr gut- und gleichzeitig kann man viel von dem Urlaubsort entdecken. Oft hat das Hotel auch einen Fitnessraum oder bietet tolle Kurse an, die perfekte Gelegenheit etwas Neues auszuprobieren. Informiere dich doch schon bevor du buchst oder spätestens vor deiner Anreise, welche Möglichkeiten es gibt. Und ganz wichtig, halte dir vor Augen warum du abnehmen möchtest. Plane Bewegung fest in deinen Urlaub ein und lege konkrete Zeiten fest. Wenn du dich gleich morgens bewegest, ist es noch nicht so heiß und du fühlst dich gut, da du schon etwas getan hast. 

Tipp #2: Trinke genügend Wasser

Unser Körper kann Hunger und Durst nicht immer unterscheiden, und gerade im Urlaub ist die Gefahr groß sich einen kalorienreichen Snack zu holen, anstatt erstmal etwas zu trinken. Deswegen solltest du unbedingt auf eine ausreichende Trinkmenge achten! Auch schwitzen wir bei warmen Temperaturen mehr und brauchen daher noch mehr Wasser. Vermeide sehr zuckerhaltige und alkoholische Getränke. Denke daran, auch der Orangensaft, den es oft im Hotel zum Frühstück gibt, hat sehr viel Zucker!

Tipp #3: Esse in Maßen, nicht in Massen

Genieße deinen Urlaub, und gönne dir auch gerne ein Eis, ein Stück Pizza oder ein Glas Wein. Wie bei allem ist die Menge entscheidend, erlaube dir jeden Tag eine Kleinigkeit! Genieße ganz bewusst jeden Bissen davon.

Tipp #4: Sei vorbereitet

Packe dir schon daheim Snacks ein, die du gerne magst und die gesund sind. Hier sind die PowerSlim Snacks optimal. Bei Hunger zwischendurch, greife am besten zu etwas, dass wenig Zucker enthält und dir viel Protein liefert. So hältst du deinen Blutzuckerspiegel konstant und vermeidest Heißhungerattacken.

Tipp #5: Umgang mit Buffets

Gehe nur einmal zum Buffet und nicht zwei- oder dreimal. Oft schmeckt es einfach so köstlich, dass wir mehr wollen, obwohl wir eigentlich schon satt sind. Höre auf deinen Körper, hast du noch Hunger oder „nur“ Appetit? Wenn du noch eine Nachspeise essen möchtest, greife lieber zu frischem Obst als zu diversen Süßspeisen!