Tipps After Holiday

16. September 2021

Tipps After Holiday

Wir hoffen, du hattest einen schönen Sommer und konntest deinen Urlaub in vollen Zügen genießen! Die Schulen haben wieder begonnen und fast alle von uns sind wieder an der Arbeit. Zurück zu unserem normalen Tagesrhythmus.

Vielleicht hast du dich an deinen freien Tagen ein wenig entspannt.  Da erlaubt man sich dann gerne, ein extra Glas Wein, hier und da ein Eis, gutes Essen und einen Cocktail am Strand. Und vielleicht spiegeln sich all diese Leckereien auf der Waage wider. Die "Urlaubspfunde", ein bekanntes Problem für viele Menschen. Und jetzt, wo alles wieder "normal" ist, hast du vielleicht das Bedürfnis, etwas dagegen zu tun.

Dann lies dir diese Tipps durch:

Tipp #1: Mache dir nicht zu viele Sorgen!

Es sind wahrscheinlich nur ein paar Kilo und es ist gut möglich, dass es hauptsächlich Wasser ist. Oft hast du (unbemerkt) mehr Salz gegessen oder es war sehr heiß, und du hast nicht genügend Wasser getrunken. Erschrecke also nicht, wenn die Waage am Tag nach deinem Urlaub mehr anzeigt. Dies ist wirklich nicht nur Fett. Nach ein paar Tagen oder einer Woche zurück im Alltag wirst du sehen, dass die meisten Kilos bereits verschwunden sind.

 

Tipp #2: Trinke viel Wasser

Trinke ausreichend Wasser, um deinen Wasserhaushalt wieder zu regulieren. Das bedeutet circa 2 Liter Wasser pro Tag. Ist es noch sehr warm und du schwitzt mehr? Dann ist es besser, 2,5 bis 3 Liter Wasser zu trinken. Reduziere den Konsum aller sonstigen Getränke, wie Energydrinks, Saftschorlen oder Alkohol. Vor allem Alkohol sollte gemieden werden, denn er verlangsamt die Fettverbrennung, und diese ist es, die wir nach den Urlaubstagen in Schwung bringen wollen.

 

Tipp #3: Zurück in den Alltag finden

In den Ferien schläft man oft aus und frühstückt etwas später. Dann gibt es häufig ein ausgiebiges Frühstück mit allem was so dazu gehört. Anschließend macht man dann vielleicht einen Ausflug bei dem es ein Eis gibt und am Abend wird dann noch groß gegrillt oder man geht schön essen. Nach dem Sommer solltest du auf jeden Fall versuchen in deinen Alltag wieder reinzukommen. „Normales“ Frühstück, keine/wenig Süßes und sich nicht überessen.

 

Tipp #4: Iss weniger Kohlenhydrate

Nach einer Urlaubswoche voller Leckereien fühlt sich der Magen oft ein wenig aufgebläht an. Probiere mal, abends die Kohlenhydrate wie Nudeln, Reis oder Kartoffeln wegzulassen und dafür eine leichtere Mahlzeit zu essen. Du wirst bestimmt schnell einen Unterschied merken.

 

Tipp #5: Koche für dich selbst

Koche dir selbst gesunde, nährstoffreiche Mahlzeiten. Schau dich auch gerne auf unserer Website um, und suche dir neue, kohlenhydratarme Rezepte und probiere sie aus.

 

Tipp #6: Mehr trainieren!

Die Zeit des Faulenzens ist vorbei. Achte darauf, dass du wieder in Bewegung kommst. Du hast keine Lust, gleich die Laufschuhe anzuziehen? Beginne mit kleinen Veränderungen wie dem Gehen oder Radfahren zur Schule, zur Arbeit oder zum Supermarkt. Oder einfach ein schöner Spaziergang. Das ist besonders schön am Abend. Versuche, dies in deinem eigenen Tempo aufzubauen, mindestens 5 Mal pro Woche für 30-60 Minuten.

Hast du Gefallen daran gefunden? Dann kannst du einen Schritt weiter gehen und eine Sportart finden, die dir Spaß macht. Versuche, 2-3 Mal pro Woche Sport zu treiben, bei dem die Atmung viel schneller ist und du ins Schwitzen kommst. Suche zum Beispiel ein nettes Fitnessstudio oder Gruppentraining, eine Mannschaftssportart, gehe laufen oder nehme deinen alten Sport wieder auf.

Brauchst du zusätzliche Hilfe, um die überflüssigen Pfunde zu verlieren? Dann lerne einen PowerSlim-Coach in deiner Nähe kennen. Zusammen mit einem ausgewogenen Ernährungsprogramm wird dir geholfen, dich besser zu fühlen.

 

Viel Erfolg!