Phase 1

Ofengericht mit Schinken und Rosenkohl

Zubereitungszeit 45 Minuten Anzahl der Personen: 4
Zu Favoriten hinzufügen Rezept per PDF drucken oder herunterladen

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Öl anbraten und zur Seite stellen. Die Butter in einer Wok-Pfanne erhitzen und darin die Schalotten 2 bis 3 Minuten braten. Danach den Rosenkohl hinzufügen und zusammen 6 bis 8 Minuten unter ständigem Rühren zubereiten. Alles mit dem Cayennepfeffer und etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze herunterschalten, die Sahne hinzugeben und für 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Dann den Herd ausschalten und die Eier und die Schinkenwürfel zum Rest dazugeben. Die Masse danach in eine gefettete Auflaufform füllen und im Backofen 25 bis 30 Minuten backen.
Hinweis:
Wenn der Rosenkohl unter Rühren gebraten wird, dann bleibt er schön knusprig. Soll der Rosenkohl stattdessen lieber ein wenig weicher sein? Dann kannst du ihn 10 Minuten vorkochen oder dämpfen. Ab Phase 2 des PowerSlim-Programms kann auch 100 g fettarmer
  • Zutaten:
  • 200 g Schinkenwürfel
  • 4 Eier
  • 400 g Rosenkohl, halbiert
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 200 ml leichte Kochsahne
  • 1 ½ Esslöffel Butter + extra zum Einfetten
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Energie
Kcal 271 Kcal
Fette 16,5 g
Kohlenhydrate 9,5 g
Eisweiß 18,2 g
Teile deine eigenen Erfahrungen
Teile deine Erfahrung: Ofengericht mit Schinken und Rosenkohl
Ihre Bewertung