PowerSlim hilft dir dabei, dein derzeitiges Leben zu einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu verbessern. Dafür musst oder sollst du weder weniger noch einseitiger essen. Deine Essgewohnheiten werden wie von selbst gesünder, geschmackvoller und ausgewogener. Ein kleiner Schritt, der eine beeindruckende Veränderung bei dir bewirken kann. Lass uns jetzt damit anfangen.

Die drei optimal ineinandergreifenden Bausteine von PowerSlim sind:

  • das durchdachte Abnehmprogramm
  • das persönliche Coaching
  • die richtige Zusammenstellung von hochwertigen Produkten mit wenig Kohlenhydraten und hohem Eiweißgehalt in der Kombination mit frischen Lebensmitteln

In drei Phasen zu deinem dauerhaften Traumgewicht:

Das PowerSlim-Abnehmkonzept besteht aus drei Phasen mit jeweils fünf bis sieben Mahlzeiten bzw. Snacks pro Tag.

01 Phase

Die „strikte, ketogene Phase“.

Bei Abschluss der ersten Phase, der „strikten, ketogenen Phase“, hast du 80% deines gewünschten Gewichtsverlustes erreicht. In diesem Zeitraum hast du alle Mahlzeiten durch PowerSlim-Produkte ergänzt. Dazu wählst du ganz nach deinen persönlichen Vorlieben frische Lebensmittel, die dein Ernährungsplan dir vorschlägt.

Das Ziel der strengen Phase ist es, die Zufuhr von Kohlenhydraten zu reduzieren und die Fettzufuhr zu optimieren. Alle 2 bis 2,5 Stunden nimmst du eine proteinreiche Mahlzeit bzw. einen Snack zu dir.

02 Phase

Die „Übergangsphase“.

Bei Abschluss der „Übergangsphase“ hast du die letzten 20% deiner gewünschten Gewichtsabnahme erreicht. In dieser Phase kannst du nach und nach die Bandbreite anderer Lebensmittel erweitern. Ungesunde Snacks ausgenommen. Sorry.

Dein Körper gewöhnt sich langsam wieder an gesunde Kohlenhydrate. Das wirkt dem bekannten Jojo-Effekt entgegen. Dein persönlicher Ernährungs-Coach berät und motiviert dich dabei kontinuierlich. Also keine Sorge: wir lassen dich nicht allein! Und am Ende von Phase 2 hast Du dein Traumgewicht wirklich erreicht.

03 Phase

Die „Stabilisierungsphase“.

Mit dem weiterführenden Coaching in Phase 3 stellst du gemeinsam mit deinem Coach sicher, dass deine erbrachte Leistung stabilisiert wird. Du hast nun den gesunden Lifestyle und das einzigartige Wohlgefühl, dass du nie wieder missen möchtest.

Ab jetzt ist abwechslungsreiche und gesunde Ernährung angesagt: Tipps zur eiweißreichen und kohlenhydratreduzierten Ernährung, sowie Bewegungs- und Entspannungsideen bekommst du von deinem Coach! Der weiterführende Ernährungsplan stellt sicher, dass du dein Wunschgewicht auch wirklich hältst.

Wie funktioniert ketogene Ernährung?

Was ist ketogene Ernährung?

Die ketogene Ernährung ist eine Form der kohlenhydratreduzierten (Low Carb) Ernährung. Sie wird dadurch definiert, dass im Körper spezielle Moleküle entstehen: Die Ketonkörper.

Entscheidende Kriterien für eine ketogene Ernährung:

  • sehr kohlenhydratarme Ernährung
  • Insulinausschüttung minimal
  • Fettverbrennung stark erhöht
  • Leber produziert Ketonkörper aus Fettsäuren

Was ist die Ketose?

Ketose ist ein natürlicher Prozess im Körper, der bei kohlenhydratarmer Ernährung automatisch in Gang gesetzt wird. Dein Körper hat einen kleinen Vorrat an Kohlenhydraten in Leber und Muskeln, in Form von Glykogen. Wenn nötig, kann dein Körper auf diese Reserven zurückgreifen.

Der Prozess der Ketose startet daher erst, wenn auch der Glykogenvorrat aufgebraucht wurde. Das geschieht in der Regel nach etwa drei Tagen der Kohlenhydratreduzierung. Um den Zustand der Ketose zu erreichen und auch zu behalten, sind mehrere Faktoren wichtig. Zum einen eine auf negative Energiebilanz ausgerichtete kalorienreduzierte, und zum anderen eine kohlenhydratarme Ernährung. Erfolg hat nur, wer die magische Grenze von 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag nicht überschreitet.

Das passiert während der Ketose.

Während der Ketose ändert dein Körper seine Arbeitsweise und verwendet die Fette, die über deine Ernährung zugeführt werden sowie die gespeicherten Fettzellen, um Energie zu gewinnen. Das Fett wird in die Leber transportiert und in Energie umgewandelt. Das ist ein rein natürlicher Prozess. Als Restprodukt werden die sogenannten Ketone freigesetzt. Daher kommt auch der Begriff „Ketose“.

Mehrere wissenschaftliche Quellen weisen darauf hin, dass ein ketogener Lebensstil sich positiv auf die Umkehrung des Typ-2-Diabetes und die Reduktion von Fettleibigkeit und des metabolischen Syndroms auswirkt.

Ketoazidose.

Hier und da werden auch negative Berichte über die Ketose erstattet. Oft besteht eine Verwechslung zwischen Ketose und Ketoazidose. Die Ketoazidose ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Eine ketogene Gewichtsabnahme verhilft dem Körper aber zur Ketose, nicht zur Ketoazidose. Mehr dazu erfährst du in den FAQs.

Positive Auswirkungen der
Ketose auf deinen Körper:

  • Weniger Hunger.
  • Weniger Heißhunger auf süß und salzig.
  • Energiegeladen.
  • Verbesserung der Körperdefinition.
  • Reduzierung der Fettreserven.
  • Stellt die Empfindlichkeit der Körperzellen für Insulin wieder her:
    Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen auch, dass eine kohlenhydratarme oder ketogene Diät Typ-2-Diabetes verbessern oder gar rückgängig machen kann.

Willkommen zum PowerSlim-Newsletter!

Power Slim Deutschland GmbH wird die Informationen, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Updates rund um PowerSlim zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise du von uns hören möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhältst, finden kannst, oder indem du uns unter diana.bauer@powerslim.de kontaktierst. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du auf unserer Website. Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

 

×