Alzheimer, Epilepsie und Krebs: Welches Heilpotential in ketogener Ernährung liegt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Die ketogene Ernährung als Heilmittel für bestimmte Krankheiten gewinnt wieder mehr an Aufmerksamkeit und wird immer öfter bei Heilverfahren und im Kampf gegen Alzheimer, Epilepsie und Krebs eingesetzt.

Alzheimer ist eine Form der Demenz, eine sogenannte neurodegenerative Erkrankung des Gehirns. Dabei sorgen verschiedene Faktoren für eine Beeinträchtigung und irreversible Schädigungen ganzer Hirnareale. Im Verlauf der Krankheit leiden die Betroffenen an Vergesslichkeit, erinnern sich nicht mehr an grundlegende motorische Fähigkeiten oder ihre Sprache und verlieren ihre Erinnerungen. Diese Krankheit kann innerhalb weniger Jahre zum Tod führen. Grund dafür sind Proteinanhäufungen, sogenannte Plaques, die Teile des Gehirns verstopfen.

Heute wird Alzheimer auch Typ-3-Diabetes genannt. Das liegt daran, dass Betroffene meist biochemische Veränderungen der Nervenzellen aufweisen, die denen von Typ-1- und Typ-2-Diabetes sehr gleichen. Bereits vor Ausbruch der Krankheit besteht eine gestörte Glukose-Aufnahme, was mit einer Insulinresistenz einhergeht. Die Insulinresistenz lässt die Nervenzellen sozusagen aushungern.

Eine ketogene Ernährung hat einen positiven Effekt auf die Heilung von Alzheimer. Wie ihr in anderen Artikeln bereits erfahren habt, liegt das daran, dass die aus der ketogenen Ernährung resultierenden Ketonkörper eine alternative Energiequelle zu Glukose darstellen. Und das Gehirn kann davon sogar noch mehr für die Energieproduktion verwenden als von Glukose. Gleichzeitig wird eine Insulinresistenz wieder umgekehrt und ein Bluthochdruck in den Hirngefäßen gesenkt.

Und auch als Waffe gegen den Krebs dient die ketogene Ernährung. Denn Krebszellen ernähren sich von Zucker. Die Warburg-Hypothese wurde nach fast 90 Jahren wieder ins Leben gerufen. Der Biochemiker und Arzt Otto Warburg hat 1924 raus gefunden, dass sich die Krebszellen ihre Energie hauptsächlich aus der anaeroben (ohne Sauerstoff) Vergärung von Traubenzucker (Milchsäure) holen. Daher haben Krebszellen einen höheren Glukosebedarf als gesunde Zellen. Und hier kommt die ketogene Ernährung ins Spiel. Denn durch die Reduktion von Kohlenhydraten als Energielieferant wird der Blutzuckerspiegel konstant im Normbereich gehalten, ohne unnötige Blutzuckerspitzen. Dadurch erhalten die Krebszellen nur noch schwer Energie und können nicht mehr wachsen, was sie letztendlich zum Aushungern verdonnert.

Und auch Epilepsie kann mit der ketogenen Ernährung geheilt werden. Epilepsie ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der es zu wiederholt auftretenden Anfällen kommt. Eine Hyperaktivität mancher Nervenzellen löst dabei eine spastische Kontraktion bestimmter Muskelgruppen aus. Das heißt, verschiedene Körperteile und Gliedmaßen verkrampfen sich. Da bei einer ketogenen Ernährung der Blutzucker stabil ist und der Insulinspiegel niedrig, wird diese Ernährungsform immer häufiger bei Epilepsie eingesetzt. Denn bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems liegt oft eine Störung im Zuckerstoffwechsel vor. Und diese Störung wird durch die Ketose behoben. Denn Ketonkörper werden anders verstoffwechselt als Blutzucker, wobei mehr Energie produziert wird die der Körper verwenden kann. Die hyperaktiven Zellen werden wieder beruhigt.

Beschleunige den Abnehmprozess– mit unseren ketogenen Produkten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Schnell, gesund und nachhaltig abnehmen? PowerSlim basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der ketogenen Ernährung. Dabei wird die Kohlenhydratzufuhr reduziert und dein täglicher Eiweißbedarf erhöht. Somit schaltet dein Stoffwechsel in die Ketose um. Bei einer normalen Ernährung verwendet der Körper die zugeführten Kohlenhydrate zur schnellen Energiegewinnung. Und schnell ist hier das Stichwort: Kohlenhydrate werden in Zucker umgewandelt, in Form von Glukose in das Blut abgegeben und das was übrig bleibt wird als Fett in unseren Fettdepots gespeichert. Und kurz darauf packt dich der Heißhunger. Die Ketose hingegen bewirkt, dass unser Fettstoffwechsel auf Hochtouren läuft. Dabei verwendet der Körper die Fettreserven als Energiequelle während die Muskelmasse erhalten bleibt. Unser Körper verwandelt sich quasi in eine Fettverbrennungsmaschine.

Um diesen Vorgang zu vereinfachen und ganz individuell jeden einzelnen glücklich zu machen, haben wir bei PowerSlim eigene ketogene Produkte entwickelt. Aus einer breit gefächerten Auswahl von über 120 verschiedenen Mahlzeiten und Snacks kommt jeder auf seinen Geschmack. Von süß bis salzig bis herzhaft findest du genau das Richtige für dich. Du musst auf nichts verzichten, sondern kannst weiterhin lecker und abwechslungsreich essen. Gleichzeitig kannst du PowerSlim ganz einfach in deine tägliche Routine integrieren. Viel unterwegs? Pack dir doch ein paar Riegel und Kekse in deine Tasche. Du liebst das Kochen? Deiner Kreativität bei der Zubereitung steht nichts im Weg. Und wenn es doch mal schnell gehen soll – einfach eine Suppe erhitzen oder ein Brot belegen. Und trotz der vielen Leckereien und der fünf bis sieben Mahlzeiten am Tag beschleunigst du somit deinen Abnehmprozess und reduzierst dabei dein Gewicht gesund und nachhaltig.

Besser schlafen? Richtig essen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Wusstest du, dass du einen besseren Schlaf hast, wenn du richtig isst? Vor allem die letzte Mahlzeit wirkt sich je nachdem positiv oder negativ auf deinen Schlaf aus. Eine ketogene Ernährung hat viele positive Effekte. Zum einen verlierst du Gewicht und erreichst somit kinderleicht deine Traumfigur, es macht deine Haut schöner und zum anderen wirkt es sich positiv auf deine geistige Gesundheit sowie dein Krankheitsrisiko aus.

Aber das was die wenigsten von euch wissen: Die ketogene Ernährung hat auch einen großen positiven Einfluss auf dein Schlafverhalten. Okay, zugegebenermaßen kann es in den ersten zwei bis drei Tagen der Ernährungsumstellung tatsächlich zu leichten Schlafstörungen kommen. Aber das liegt daran, dass der Körper etwas Zeit braucht, um sich an die Verbrennung von Fett anstelle von Kohlenhydraten zur Energiegewinnung zu gewöhnen. Denn wie ihr ja wisst, dienen normalerweise die Kohlenhydrate als Energiequelle. Sie versorgen unseren Körper, inklusive unserem Gehirn, konstant mit Glukose. Wenn unser Körper abends damit beschäftigt ist, diese Kohlenhydrate zu verbrennen, kann das unseren Schlaf beeinträchtigen und die Umstellung auf die Fettverbrennung auch. Aber das geht vorüber. Versprochen.

Um so richtig gut schlafen zu können, solltest du nicht zu spät zu Abend essen. Mindestens zwei Stunden solltest du zwischen Abendessen und Bett-geh-Zeit einplanen. Sonst ist der Körper noch zu sehr mit der Verdauung beschäftigt. Aber auch das Gegenteil, hungrig in’s Bett gehen, stört den Schlaf. Gegen ein Betthupferl spricht also nichts. Aber bitte etwas mit Eiweiß. Denn Eiweiße sorgen zusätzlich für einen guten Schlaf. Kontraproduktiv sind also die Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel in die Höhe schießen und kurz darauf wieder extrem sinken lassen. Das kann dann zu Durchschlafproblemen führen und unsere Schlafqualität beeinträchtigen.

Ketogene Ernährung bereitet Ausdauersportler ideal auf Wettkämpfe vor.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Kurzes Freshup vorneweg: Was genau ist die ketogene Ernährung? Die ketogene Ernährung bei PowerSlim basiert auf dem Low-Carb-/High-Protein-Prinzip. Dadurch, dass du kaum noch Kohlenhydrate mehr zu dir nimmst, ist der Kohlenhydratspeicher im Körper nach drei Tagen aufgebraucht und der Körper schaltet in die Ketose um. Dabei werden Ketonkörper gebildet, die als alternative Energiequelle zur Glukose dienen. Ganz toll dabei ist, dass die Ketonkörper mehr Energie freisetzen als die Glukose und dabei auch noch auf die lästigen Fettdepots zurückgreifen.

Und man nimmt dadurch nicht nur ab, diese Ernährungsform bereitet Ausdauersportler auch noch perfekt für ihren Wettkampf vor. Denn während der Ketose ist das Fett unser Energieträger. Somit hast du 24/7 Energie zur Verfügung stehen. Besonders im Ausdauersport ist das von Nutzen, denn man muss nach zwei Stunden nicht wieder Spaghetti nachtanken um erneut an Energie zu gewinnen, man hat während der Ketose eine bessere Ausdauer und vor allem eine bessere Konzentration. Jetzt fragst du dich bestimmt, warum sich die Leistung während einer ketogenen Ernährung steigert. Eigentlich ganz einfach. Die erhöhte Ausdauer kommt daher, dass die Ketonkörper einfach eine bessere Energiequelle als Glukose darstellen. Mit der gleichen Sauerstoffmenge als normal kann während der Ketose trotzdem mehr Energie in den Muskelzellen produziert werden und das wiederum führt zu mehr Kraft und Ausdauer. Und auch genau deswegen ist das die Geheimwaffe für Ausdauersportler um perfekt auf seine Wettkämpfe vorbereitet zu sein.

Ketogene Ernährung für Kinder mit Epilepsie. Alles was du wissen musst.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Vorab eine kurze Einführung in die Krankheit Epilepsie. Epilepsie ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der es zu wiederholt auftretenden Anfällen kommt. Dabei löst eine sogenannte Hyperaktivität bestimmter Nervenzellen im zentralen Nervensystem Krämpfe verschiedenster Körperteile und Gliedmaßen aus. Ein solcher Anfall dauert in der Regel zwischen zwei und 30 Minuten. Epilepsie kann mit einer üblichen Medikation, bestehend aus Antiepileptika therapiert werden.

Die Antiepileptika zielen darauf ab, die Hyperaktivität im zentralen Nervensystem zu beseitigen indem durch die Medikamente der GABA-Rezeptor im Gehirn aktiviert wird, welcher das Nervensystem wieder beruhigt. Leider schlägt die Medikation nicht immer an und die Personen, meistens Kinder, sind auf anderweitige Therapieformen angewiesen. Und hier kommt die ketogene Ernährung ins Spiel. Schon früher wurde festgestellt, dass durch Fasten die Anfälle zurückgingen. Und da eine ketogene Ernährung den Fastenzustand imitiert, ist das die perfekte Heilung für erkrankte Kinder. Denn ähnlich wie beim Fasten, stellt sich der Stoffwechsel bei dieser Form der Ernährung so um, dass der Körper seine Energie nicht mehr aus der Glukose gewinnt, sondern aus den Ketonkörpern. Und wie man mittlerweile weiß, liegen Erkrankungen des zentralen Nervensystems häufig an einem gestörten Zuckerstoffwechsel.

Während einer ketogenen Ernährung bleiben Insulin- und Blutzuckerspiegel konstant niedrig, was eine große Rolle zu spielen scheint. Denn ein gestörter Zuckerstoffwechsel schädigt die Nervenzellen. Dabei fallen schädliche Stoffwechselprodukte an, welche die Zellen nachhaltig immer mehr schädigen, anstatt zu heilen. Das wird durch eine ketogene Ernährung verhindert, da die Zellen andere Stoffwechselwege verwenden, um die nötige Energie zu produzieren, wobei die Langlebigkeitsprogramme in der Zelle aktiviert werden. Zudem erhöhen die Ketonkörper die Bildung des GABA-Rezeptors, welches, wie schon erwähnt, das Nervensystem beruhigt. Zwar sieht auch die Medikation darauf ab, aber das Gehirn spricht oftmals nicht darauf an, anders wie durch die Ketonkörper.

Es ist nachgewiesen, dass die ketogene Ernährung Epilepsieanfälle stark reduziert und sogar heilen kann. Allerdings weiß man immer noch nicht, woran das liegen mag. Die Gewissheit, sein Kind durch eine ketogene Ernährung von dieser Krankheit zu heilen, zählt und ist das einzig wichtige. Es funktioniert besser als Medikation!

Ketogene Ernährung hilft bei der Behandlung von Diabetes Typ 2

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Diabetes ist eine Erkrankung des Blutzuckerstoffwechsels. Dabei wird in Diabetes-Typ-I und in Diabetes-Typ-II unterschieden. Diabetes-Typ-I ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse kein oder nur sehr wenig Insulin produziert und ist somit Insulinpflichtig.

Diabetes-Typ-II hingegen ist eine sogenannte „Wohlstandskrankheit“, die nur durch eine falsche Ernährung und Lebensstil auftreten kann. Dabei sind die Blutzuckerwerte dauerhaft erhöht. Grund dafür ist eine Insulinresistenz. Das heißt, die Körperzellen sprechen schlechter bis gar nicht auf das Insulin an, welches in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Und dass obwohl das Hormon die wichtige Aufgabe hat, die Zuckermoleküle aus dem Blut in die Zellen zu transportieren. Bei einer Insulinresistenz funktioniert dieser Vorgang nicht und der Zucker staut sich in den Blutgefäßen an.

Eine normale Diät, bei welcher die Nahrung aus 50% Kohlenhydraten besteht, wie es empfohlen wird, ist für eine Person mit einer Insulinresistenz nicht geeignet. Denn um den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten und eine Prädiabetes (Anfangsstadium) wieder rückgängig zu machen, darf der Blutzuckerspiegel keine Blutzuckerspitzen mehr erfahren und das Gewicht muss runter gehen.

Daher ist eine ketogene Ernnährung für jemanden mit Typ-II-Diabetes wie gemacht. Eine Einschränkung der Kohlenhydrate wirkt sich positiv auf die Regulierung des Blutzuckerspiegels aus und verringert dadurch die Belastung der Bauchspeicheldrüse. Da bei einer kohlenhydratarmen Diät der Stoffwechsel in die Ketose umschaltet, fängt der Körper an Fett abzubauen, was sich wiederum positiv auf die Regeneration von Diabetes-Typ-II auswirkt.

Wir bei PowerSlim sind davon überzeugt, dass mit einem gesunden Lebensstil, beginnend mit einer ketogenen Ernährungsweise und übergehend in eine Low-Carb/High-Protein Ernährung, Wohlstandskrankheiten vermieden werden können. Denn es ist sehr häufig der hohe Kohlenhydratanteil in unserer Nahrung, der viele Leute krank macht.

Mehr Energie für den Tag. Kein Problem mit ketogener Ernährung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Während einer ketogenen Ernährung, hast du mehr Power, mehr Leistungsfähigkeit und eine stabile Konzentration. Glaubst du nicht? Stimmt aber. Denn durch die Ketonkörper, welche gebildet werden, läuft die Energiebereitstellung für dein Gehirn schneller ab. Also – mehr Power für dein Gehirn! Und das führt zu mehr Leistungsfähigkeit und besserer Konzentration. Das liegt unter anderem auch daran, dass für den Abbau der Ketonkörper viel weniger Energie benötigt wird als für den Abbau von Glukose. Dadurch entstehen weniger Zwischenprodukte, für deren Abtransport zusätzliche Energie benötigt wird.

Also durch die ketogene Ernährung hast du mehr Energie für deinen Alltag. Grund dafür ist vor allem, dass der Blutzuckerspiegel dauerhaft stabil gehalten wird und keine Blutzuckerspitzen mehr vorhanden sind. Denn es würde nicht lange dauern und der Blutzuckerspiegel sinkt drastisch tief. Und dieses Absinken würde sich negativ auf die Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und das Lernen auswirken.

Abschließend lässt sich also sagen, dass die ketogene Ernährung dich nicht nur schlank sondern auch unglaublich schlau und leistungsfähig macht.

Schütz dich vor chronischen Erkrankungen durch ketogene Ernährung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Zu den sogenannten chronischen Krankheiten zählen unter anderem Diabetes, Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen, Gelenkbeschwerden und auch Alzheimer. Diese Krankheiten entstehen aufgrund chemischer Botenstoffe, die im Körper ausgeschüttet werden und somit Entzündungsprozesse freisetzen. Und die Verantwortung hierfür trägt unsere tägliche Ernährung. Industriell verarbeitete Lebensmittel, minderwertige Fette und Öle, Zucker und isolierte Kohlenhydrate.

Bluthochdruck beispielsweise kann zu Schlaganfall, Herzinfarkt und zum Versagen von Organen führen. Gelenkbeschwerden treten immer in Verbindung eines erhöhten Gewichts auf und Alzheimer wird mittlerweile sogar Diabetes-Typ-3 genannt. Also ihr seht, chronische Krankheiten sind fast immer ernährungsbedingt. Und um es am besten erst gar nicht so weit kommen zu lassen, ernährst du dich ketogen mit PowerSlim.

Eine ketogene Ernährung basiert, wie ihr bereits wisst, auf der drastischen Reduzierung von Kohlenhydraten. Dabei werden Ketonkörper freigesetzt und der Körper schaltet vom Kohlenhydratstoffwechsel auf den Fettstoffwechsel um. Die Entzündungsprozesse, welche die chronischen Erkrankungen hervorrufen, können dadurch gestoppt werden. Denn das Gleichgewicht innerhalb der Zellen wird durch die Ketonkörper aufrechterhalten und Entzündungen werden gehemmt. Und nicht nur dass, die Vorstufen der oben genannten Erkrankungen können sogar gänzlich rückgängig gemacht werden. Also gleich mit der Ernährungsumstellung beginnen!

Willkommen zum PowerSlim-Newsletter!

Power Slim Deutschland GmbH wird die Informationen, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Updates rund um PowerSlim zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise du von uns hören möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhältst, finden kannst, oder indem du uns unter diana.bauer@powerslim.de kontaktierst. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du auf unserer Website. Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

 

×