Home Tipps Coach-Interview: Anita Giannotti

Die PowerSlim-Coaches im Interview.
Anita Giannotti in Dissen am Teutoburger Wald.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 StarsLoading...

Hi Anita, erzähl doch mal bitte etwas über dich. Wer bist du? Und wie oder warum bist du PowerSlim-Coach geworden?

Ich bin Physiotherapeutin, Personaltrainerin und Gesundheitswissenschaftlerin. Aus rein beruflicher aber auch berufender Sicht war ich schon immer an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung interessiert. Für mich war schon immer klar, wer abnehmen will, muss essen!
Als ich das erste Mal von PowerSlim hörte, dachte ich: Genau das ist es! Essen soll schmecken, es soll gesund sein, satt machen und einfach in der Zubereitung sein. Genau diese Kriterien haben die Macher von PowerSlim in Ihrem Konzept berücksichtigt.

Was ist das Besondere an deinem Center? Was unterscheidet dich von anderen?

Wie schon gesagt, komme ich aus dem Gesundheitsbereich, zur Gesundheit gehört logischerweise die Bewegung / Sport / Fitness. Also habe ich meine Physiotherapie Praxis kurzerhand von 120 qm auf 550 qm erweitert und biete neben der Physiotherapie sowohl Fitness, als auch Präventionskurse und Rehabilitationskurse an.
Das besondere an meinem Studio: Bei uns muss niemand sportlich sein. Wir holen den Menschen da ab, wo er/sie gerade ist. Mein Team und ich unterstützen jedes Mitglied, jeden Patienten auf dem Weg das jeweils persönliche Ziel zu erreichen.

Was war der beeindruckendste Kunden-Erfolg den du als Coach erlebt hast? Auf welche PowerSlimmer-Leistung bist du besonders stolz?

Vor ca. 1,5 Jahren kam ein junger Mann (34 Jahre) in mein Studio. Damals wog er 160 kg und erzählte mir, dass er dank einer Magenverkleinerung bereits 40 kg abgenommen hatte. Aber nun stagnierte der Gewichtsverlust. Zudem hatte er eine starke Neurodermitis und Wassereinlagerungen in beiden Beinen.

Ich schlug ihm Zweierlei vor:
1. Ernährungsumstellung mit PowerSlim
2. EMS-Personaltraining

Beim EMS-Training gibt es für die Trainierenden Elektrodenwesten, da wir hier mit elektrischen Impulsen arbeiten. Jedoch hatte ich arg Schwierigkeiten, dem jungen Mann die Weste mit dem Reißverschluss zu schließen, er ging zwar zu, aber ich hatte Sorge, wie lange das hält. Also rief ich den Hersteller an und erkundigte mich nach einer größeren Weste, aber wir hatten bereits die größte Weste. Die Empfehlung des Herstellers war ein zusätzlicher Reißverschluss-Einsatz, der den Umfang erweitert. Selbstverständlich habe ich diesen Einsatz bestellt, allerdings kam es zu einer Verzögerung der Lieferung und so erhielt ich den Einsatz erst 14 Tage später.

Aber siehe da, dank der Ernährungsumstellung nach PowerSlim hatte der gute Mann bereits so viel an Umfang verloren, dass der Einsatz nicht mehr nötig war. Inzwischen wiegt er unter 100 kg, er liebt den Sport und genießt die neue Lebensfreude.

Aber das Besondere an dieser Geschichte ist nicht nur der Gewichtsverlust, sondern: Er hat keine Wassereinlagerungen in den Beinen und die Neurodermitis ist so stark reduziert, dass sie kaum noch zu sehen ist.

Welche Ratschläge hast du für Menschen, die selbst Coach werden möchten?

Iss die Produkte selbst! Als Dienstleiterin im Gesundheits- und Fitnessmarkt bekomme ich häufig Proben von Riegeln, Eiweißpulver usw. In der Regel sind diese Produkte so staubig und unappetitlich, dass ich nur noch selten selbst probiere. Als ich damals ein paar Proben von PowerSlim erhielt, landeten die Produkte zunächst in einer Ecke auf meinem Schreibtisch, dort lagerten sie sicherlich 2 Wochen. Und es ist nur meinem Hunger zu verdanken, da ich es mal wieder nicht geschafft hatte zu Mittag zu essen, dass ich dann doch einen Riegel probierte. Ich war einfach mega überrascht, wie gut dieser Riegel schmeckte. Und dieser Geschmack hat mich neugierig auf mehr gemacht.

Was war das schönste / kurioseste / lustigste Erlebnis, das du in deinem Center erlebt hast?

Als ich zum ersten Mal das Beutelchen mit den Nudeln sah. Ich dachte nur „Alter, wer bitteschön soll davon satt werden?“ Ich bin kein großer Esser, aber das wäre mir zu wenig. Bis ich es einfach probiert habe. Ich war so überrascht, wie schnell aber auch wie lange ich davon satt war! Man muss dazu sagen, dass ich auch dieses Beutelchen sehr lange unbeachtet ließ. Zu Unrecht!

3 Gründe, warum Menschen PowerSlimmer werden sollten?

  1. Du möchtest dich in deinem Körper wohl fühlen?
  2. Du möchtest gerne in den Spiegel schauen und mal etwas Engeres tragen?
  3. Du möchtest Freude (Gesundheit) erleben und Schmerzen (Krankheit) vermeiden?

Und zu guter Letzt; welche berühmte Persönlichkeit – egal ob lebendig oder tot – würdest du gerne coachen? Und warum?

Guido Maria Kretschmer. Weil ich möchte, dass er uns noch möglichst lange erhalten bleibt und ich denke ein paar Kilo weniger kräftigen seine Gesundheit.

Home Tipps Coach-Interview: Anita Giannotti

Willkommen zum PowerSlim-Newsletter!

Power Slim Deutschland GmbH wird die Informationen, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Updates rund um PowerSlim zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise du von uns hören möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhältst, finden kannst, oder indem du uns unter diana.bauer@powerslim.de kontaktierst. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du auf unserer Website. Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

 

×