Home Wissen Der ketogene Einkaufsratgeber. Was darfst du essen und was nicht?

Der ketogene Einkaufsratgeber. Was darfst du essen und was nicht?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Loading...

Ernährungsgewohnheiten umstellen bedeutet nicht nur auf das zu verzichten was man sonst immer gegessen hat. Sondern es bedeutet auch, im Supermarkt darauf zu achten, nicht aus Gewohnheit die Packung Chips im Angebot in den Einkaufswagen zu werfen. Eine durchdachte Einkaufsliste ist also in jedem Fall von Vorteil um den Gang durch den Supermarkt mit bravour zu bestehen. Aber was genau soll man denn jetzt kaufen, wenn Brot, Nudeln und Reis nicht mehr auf dem Einkaufsplan stehen?

Do's:

Vieeeel buntes Gemüse! Und bis auf ein-zwei-drei kleine Ausnahmen ist hier wirklich alles erlaubt. Pilze, Zucchini, Aubergine, Lauch und vieles mehr. Klingt doch nach dem perfekten Ratatouille zu Abend, findest du nicht? Und dazu gibts Fleisch, Fisch oder Tofu. Und das Tsatsiki zum bunten Gemüse steht natürlich auch auf dem Speiseplan, zwar nicht mit Joghurt angerührt, aber dafür mit Magerquark. Und um das ganze auch noch schön lecker zubereiten zu können, darfst du Olivenöl, Kokosöl oder Ghee verwenden.

Du frühstückst gerne herzhaft? No problem. Einfach eines unserer PowerSlim-Brote mit etwas Hähnchenbrustschinken, geräuchertem Schinken oder Frischkäse belegen. Dazu ein paar Tomaten und etwas Gurke.

Du siehst also, alles was frisch, bunt und gesund ist, landet im Einkaufswagen. Und um das ganze noch zu vereinfachen, bekommst du für jede Phase eine Liste, mit Lebensmitteln die erlaubt sind. Also keine Panik!

Don'ts:

Brot und Backwaren solltest du auf jeden Fall wieder auspacken, falls es versehentlich doch im Einkaufskorb landen sollte. Denn die geliebte Butterbrezel, das Toast oder die Apfeltasche haben zu viele Kohlenhydrate, kaum Nährstoffe und viel Zucker. Auch Obst wird vorerst von der Einkaufsliste gestrichen, denn die darin enthaltene Fruktose behindert deinen Fettstoffwechsel.

Süßigkeiten, Fertigprodukte und verarbeitete Lebensmittel sind auch ein absolutes Tabu. Denn diese enthalten Zucker ohne Ende, die unterschiedlichsten Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Falls du doch hunger auf Süßes haben solltest, bietet dir PowerSlim aus über 130 verschiedenen Produkten Riegel, Waffeln, Kekse und vieles mehr.

Das Gute aber ist, durch PowerSlim musst du trotz alledem nicht auf Brot, Reis, Nudeln oder Chips verzichten. Denn unsere eigens entwickelten ketogenen Produkte stehen dir während deiner Abnehmphase immer zur Verfügung. Dann einfach nur noch mit etwas frischem Gemüse kombinieren und du hast die perfekte Mahlzeit, die dich lange satt macht und dich gleichzeitig abnehmen lässt.

Willkommen zum PowerSlim-Newsletter!

Power Slim Deutschland GmbH wird die Informationen, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Updates rund um PowerSlim zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise du von uns hören möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhältst, finden kannst, oder indem du uns unter diana.bauer@powerslim.de kontaktierst. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du auf unserer Website. Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

 

×